Pressemitteilung

Gesellschafterwechsel bei der PAVOY GmbH – Übernahme der Geschäftsanteile durch VMCap

24.09.2018

Düsseldorf, 24.09.2018 - Von der Düsseldorfer VM Capital Advisors GmbH („VMCap“) beratene Investoren haben alle Anteile an der PAVOY Paul van Oyen Fabrik für Lager- und Betriebseinrichtungen GmbH („PAVOY“) mit Sitz in Hillesheim in der Eifel übernommen. Mit dieser Akquisition schlieβt VMCap - nach dem Erwerb der Mehrheiten an der Ibykus AG und an der Thomas Krenn AG - bereits die dritte Transaktion in 2018 erfolgreich ab.

PAVOY, gegründet 1946 und seit 1954 mit Produktion am Standort Hillesheim vertreten, war seit mehr als sieben Jahrzehnten im Besitz der Familie van Oyen und wurde seit 2004 von Frau Petra van Oyen geführt. In diesen Jahren ist es dem Unternehmen sehr erfolgreich gelungen in einer fein segmentierten Nische für hochwertige Betriebseinrichtungen eine führende Marktposition zu erobern. Aktuell beschäftigt PAVOY ca. 90 Mitarbeiter und beliefert ca. 1.400 Kunden in nahezu allen europäischen Ländern.

Hervorzuheben ist der kompromisslose Ansatz von PAVOY ausschlieβlich in Deutschland produzierte und hochwertige Betriebseinrichtungen aus Stahl zu vertreiben. Mit dieser Premiumstrategie gelang es PAVOY, sich erfolgreich vom Marktdurchschnitt abzusetzen.

Dr. Helmut Vorndran, geschäftsführender Gesellschafter von VMCap kommentiert das neue Engagement bei PAVOY mit den Worten: „Wir freuen uns und sind sehr stolz, mit PAVOY ein erfolgreiches Unternehmen mit Premiumprodukten und kompromisslosen Qualitätsanspruch in unsere Unternehmensgruppe aufzunehmen und als engagierte Gesellschafter begleiten zu dürfen. PAVOY hat in den letzten Jahrzehnten beachtliche Markterfolge in seiner Nische erzielt. Die unternehmerische Leistung der Familie van Oyen muss in diesem Zusammenhang klar herausgestellt werden. Im Namen der neuen Gesellschafter und des Unternehmens danken wir der Familie für mehr als sieben Jahrzehnte erfolgreiches Management. Insbesondere für die Mitarbeiter und die Kunden, aber auch für die Region ist dieser Gesellschafterwechsel eine gute Nachricht, da PAVOY weiterhin langfristig von erfolgreichen Mittelstandsunternehmern geführt wird und das Unternehmen seinen Erfolgskurs mit zusätzlicher Unterstutzung fortsetzen kann. “

Über VM Capital Advisors GmbH (“VMCap”):

VMCap (www.vmcap.com) ist ein Family Office und Asset Advisor mit primärem Investitionsfokus auf etablierte Unternehmen in den Bereichen wertschöpfungsintensive Fertigungsindustrien, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie erneuerbaren Energien ab einem Umsatz von ˆ 10 Millionen. Bis heute war VMCap bei 53 Unternehmenskäufen und 27 Exits aktiv, darunter vier sehr erfolgreichen IPOs in Frankfurt und London.

Neben der Beratung von vier seit dem Jahr 2000 aufgelegten Ventizz Capital - Funds mit einem Volumen von ca. ˆ675m investiert VMCap primär eigene Mittel seiner Gesellschafter und verwaltet aktuell „Assets under Management“ in Unternehmensbeteiligungen, Infrastrukturprojekten und Immobilien über mehr als ˆ250m. In der gesamten Unternehmensgruppe werden knapp 1000 Mitarbeiter beschäftigt.

Das bekannteste Asset ist die QSIL AG Quarzschmelze Ilmenau, bei der von VMCap beratene Investoren seit mehr als einem Jahrzehnt als Hauptgesellschafter engagiert sind. Dabei wurde der Zulieferer von Hightech-Produkten fär die Halbleiter-Industrie aus bescheidenen Anfängen zum Weltmarktführer von sog. Billets für die Wafer-Fertigung ausgebaut. Das Unternehmen beschäftigt heute ca. 400 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, den Niederlanden und den USA.

Über die PAVOY Paul van Oyen Fabrik für Lager- und Betriebseinrichtungen GmbH („PAVOY“) :

PAVOY (www.pavoy.de) ist ein führender Hersteller von hochwertigen Betriebs- und Lagereinrichtungen aus Stahl. Das Unternehmen produziert mit derzeit 90 Mitarbeitern ausschlieβlich in Deutschland und am Standort Hillesheim in der Eifel. PAVOY bedient aktuell ca. 1.400 Kunden aller Gröβenkategorien aus Industrie, Handel, Handwerk und öffentlich-rechtlichen Auftraggebern. Seit seiner Gründung im Jahr 1946 weist PAVOY ein stetiges Wachstum aus eigener Kraft auf.


Pressekontakt VMCap:

Sabine Menke

Tel:

+49 211 862 869 36

Fax:

+49 211 862 869 77

E-Mail:

s.menke@vmcap.com

Pressemitteilungen


     © Copyright 2018 VM Capital